VDS und die Piraten


Und wiedereinmal machen die Piraten von sich reden. Diesmal das #listengate. Worum geht es?
Ein Pirat hat einen Crawler gebastelt, der Tweets durchsucht und speichert. Oha, und das von einer Partei, die Vorratsdatenspeicherung für böse hält?
Teile des „progressiven“ Flügels reagieren verschnupft
Die Vergleiche mit der Vorratsdatenspeicherung, die nun auf Twitter kursieren sind imho schlicht lächerlich. Bei der Vorratsdatenspeicherung werden Dinge gespeichert, die niemand der Öffentlichkeit preisgeben will. Daten, die es ermöglichen, von einer IP Adresse auf einen Anschluss zu schliessen. Wer mit wem wann telefoniert hat. das ist etwas komplett anderes, als öffentlichgemachte Informationen zu speichern. Wenn ich was tweete, dann will ich ja, das maximal viele Leute das lesen. Es ist keine 1:1 Kommunikation. Ob das Ding zu den Piraten passt, naja, da kann man drüber streiten. Die einen werden sagen, klar, ist technisch, macht die Suche komfortabler, ist dann auch noch sowas wie das Webarchive. Aber es wurde ja von einem Piraten erstellt, nicht von der Piratenpartei. Einem Piraten, der afaik kein Mandat hat. Ist das was anderes als das Bombergate? Meiner Meinung nach schon. Der nicht so netzaffine Wähler sieht da aber Parallelen zur Vds, daher schadet das schon auch der Partei, vor allem, da Teile dieser eben genau diese ziehen.
Lächerlich macht sich der progressive Flügel aber hiermit:

Passend dazu: die Seite wird auf dem gleichen Server wie eine Seite der NPD gehostet. Anscheinend gibt es auch schon erste Fälle, in denen Nazis sich die Datenbank für ihre eigene Arbeit zunutze gemacht haben.

Julia Schramm twittert:

Piraten speichern Tweets von 4000 Leuten, die sie als Antifa labeln und hosten es auf einem Mietserver mit der NPD? Wait what?

Später schreibt sie dann:

da steht nicht umsonst ein ? in meinem Tweet.

Ich wünschen den Piraten ernsthaft, dass sie ihren Richtungsstreit bald hinter sich bringen. Da reicht die Wahl eines neuen Bundesvorstandes nicht aus. Tragt das aus, der geht nicht von alleine weg und die $gates schaden nur der Partei als Ganzem, beenden den Streit aber überhaupt nicht.

3 Gedanken zu „VDS und die Piraten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s