Hart aber fair


Nachdem ich es gestern verpasst habe, habe ich es heute nachgeholt.

Inhaltlich gab es nichts Neues.. Ich schaue mir solche Formate nicht wirklich an, generell beschränkt sich mein TV Konsum auch hauptsächlich auf die Sendung mit der Maus, Sonntags mit meinen Kids.
Ist das immer so?
Hofreiter, ich bin mit ihm kaum einer Meinung, aber zumindest hat er einen Diskussionsstil, der in Ordnung ist.
Kelle hmmmmm… auch nicht wirklich jemand, deren Meinung ich immer teile, aber ja, auch da, war ok.
Kubicki: da bin ich parteiisch (haha), war aber in dem Ding eher.. mittel.

Frau Wizorek. Man merkt, wie sehr sie sich an die Blockfunktion gewöhnt hat. Dass das ewige Unterbrechen, das Übergehen, das.. im RL einfach unsympathisch und unerzogen rüberkommt merkt sie wahrscheinlich nicht mehr. Würde sich ihr Buch verkaufen, hätte sie so eine Runde auch kaum mitgemacht. Hoffentlich war wenigestens das Bier umsonst.
Lustig, wie Sie meint, Feminismus würde ja auch den Männern nützen würde.. ich weiss aus ihrem Buch, wie ich mich zu benehmen hab.. ne, danke.
Was die Schauspielerin da sollte.. hm, keine Ahnung. Das „Pscht“ war aber großartig und lustigerweise hat die genau die Ansichten vertreten, die auch Frauen in meinem Umfeld haben.

Nochmal tu ich mir das nur an, wenn ich live mittwittern kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s