Sicherheit und so


Gestern Abend raste ein LKW in einen Weihnachtsmarkt, paar hundert Meter von meiner alten Arbeitsstelle. Der mutmaßliche Fahrer des LKW war scheinbar ein Flüchtling aus Pakistan.
Nun überschlagt man sich. Merkel ist Schuld. Hätten wir doch nur keine Flüchtlinge aufgenommen, oder wenigstens alle richtig registriert, dann, ja dann wäre das nicht passiert. Wir haben ja schon immer vor dern gefährlichen Flüchtlingen gewarnt. Ich mag hier mal Weiterlesen

Vergeben und Vergessen?


Kahane und Holm. Zwei ehemalige Stasimitarbeiter, die nun mitten in einer öffentlichen Debatte stehen.
Vorab, ich bin Wessi, Jahrgang 74. Es steht mir nicht zu, die über die Motive eines Menschen zu urteilen, der in einem totalitären System aufwuchs und dann für die Staatssicherheit arbeitete. Ich stelle mir immer mal wieder die Frage, wie ich gehandelt hätte, wäre ich in der Generation meiner Großeltern aufgewachsen. Sturmbannführer oder Weiterlesen

Spendenaktion für einen bestohlenen Erntehelfer


Angefangen hat alles hiermit Einer meiner Facebook Freunde hat den Artikel gelesen und etwas dazu geschrieben. Einem 63 Jahre alten rumänischen Erntehelfer wurden 4000 Euro gestohlen. Das war sicherlich sein komplettes Jahreseinkommen.
Inzwischen gibt es eine Spendenaktion Bislang (18.6. 10:20h) sind etwas über 1000 Euro gesammelt worden, vielleicht findet sich ja hier noch jemand.

Demokratie


„No one pretends that democracy is perfect or all-wise. Indeed, it has been said that democracy is the worst form of government except all those other forms that have been tried from time to time“ Churchill, 1947

Die meisten der Leser hier haben ein großes politisches Interesse. Ich schreibe ja nicht über Garten- oder Modellbau.
In unserem Teil der Blogosphäre geht es um die Geschlechterpolitik.
Zugegeben, ich finde keine Partei, bei der ich mich in dem Teil der Politik vollständig wiederfinde, aber es gibt Unterschiede.
Nehmen wir die Quote: CDU, SPD, Grüne, Linke, alle dafür. AfD und FDP dagegen (bei der AfD immernoch, trotz des Schwenks, denke ich).
Weiterlesen

Wählen gehen!


Noch 4 Tage bis zur Europawahl.
Traditionell hat diese eine sehr niedrige Wahlbeteiligung, obwohl inzwischen die meisten kapiert haben sollten, dass das Europaparlament einen recht großen Einfluß auf unser Leben habt.
Die meisten, die hier lesen, sind wohl politisch interessierter als der Durchschnitt. Geht wählen! Nutzt euer Stimmrecht.
Dass ich natürlich, als frischgebackenes FDP-Mitglied, am liebsten hätte, dass ihr die FDP wählt, selbstredent. Aber geht wählen, egal was.
Nutzt den Wahl-o-Mat oder Euvox, wenn ihr nicht wisst, wen ihr wählen sollt.
Mir ist klar, dass es wohl keine Partei gibt, mit der man 100% übereinstimmt. Ebenso ist mir klar, dass die FDP einen äusserst bescheidenen Ruf hat. Für die nächste Wahl: Tretet in eine Partei ein. Macht mit! Auch hier wieder, das Wichtigste, dass ihr mitmacht, egal in welcher Partei. Ich habe immer gefordert, dass die Politik näher am Bürger sein muss. Das geht am einfachsten, wenn mehr Bürger bei der Politik mitmachen.

Neulich in der Schule


Letzte Woche kam meine große Kleine (2. Klasse) nach Hause und erzählte, dass sie am Morgen etwas spät dran war, aber dass das gut war. Frau fragte nach und da erzählte sie dann, dass ihr Klassenkamerad mit Tränengas in der Schule rumgesprüht hat. Das in einer heilen Welt Schule. Vorort von nem Vorort von nem Vorort, kleine Grundschule.
Der Weiterlesen

Schmarotzer


sind immer die anderen.
Einer meiner Bekannten ist in der Linkspartei. Wir diskutieren da öfter mal ein wenig. Gerade eben haben wir ein wenig über die Meldung diskutiert:
Trotz Milliardengewinnen will der Brauereikonzern AB InBev in Bremen 151 Menschen entlassen. Wir kämpfen gegen die Stellenstreichungen!(Quelle ein Facebook post)
Weiterlesen